Tag

Geschichte Archive – JusticeNow!

ChinaUSA
18/05/2018

Kein Hegemon neben mir!
Die Geopolitik des US Empire

Das US Empire des jungen 21. Jahrhunderts ist das mächtigste Imperium der Menschheitsgeschichte. Die imperialen Strategien zur Erhaltung dieser Macht haben in den letzten 100 Jahren ausgezeichnet funktioniert – ob in Europa, Russland, Japan oder dem Nahen Osten. Doch im…
Read More
Kapitalismus
10/04/2018

Thomas Sankara: Der vergessene Jahrhundertheld
Inspiration für Generationen

In der ehemaligen französischen Kolonie Obervolta kommt 1983 Offizier Captain Thomas Sankara durch einen Staatsstreich an die Macht. In den folgenden fünf Jahren erlebt das völlig verarmte Land, das Sankara in Burkina Faso („Land der aufrichtigen Menschen“) umbenennt, eine beispiellose…
Read More
Krieg & Frieden
07/03/2018

Die Houthis und das Haus Saud
Die Wurzeln des Jemen-Kriegs

Saudi-Arabien beteuert, die Houthi-Rebellen wären eine Marionette Teherans, und rechtfertigt damit den erbarmungslosen Krieg im Jemen, da dieser die Expansion des Iran auf die Arabische Halbinsel verhindern würde. Die tatsächlichen Gründe sind jedoch wesentlich banaler: Riad will die Grenzen seiner…
Read More
IsraelKrieg & Frieden
13/07/2017

Frieden als Schimpfwort: 50 Jahre Sechstagekrieg
Krieg gebiert Krieg. Das ist die bittere Lehre nahöstlicher Geschichte seit 1948.

Der Sechstagekrieg zwischen Israel einerseits sowie Ägypten, Syrien und Jordanien andererseits begann am 5. Juni und endete am 10. Juni 1967. Seine Folgen wirken bis heute nach – als stetig wiederkehrende Kriege, die Besetzung ganz Palästinas durch Israel und den…
Read More
Krieg & Frieden
13/04/2017

Giftgas – der unsichtbare Tod. Im Gespräch mit Jakob Reimann.
Über die moralische Erpressung, wenn wir vom Gas getötete Kinder sehen.

Aus militärischer Sicht ist der Einsatz von Giftgas ein ineffektives Mittel, jedoch ist es eines der stärksten Werkzeuge der Kriegspropaganda überhaupt. Beim Anblick der vom Gas getöteten Kinder werfen wir unseren Verstand über Bord und selbst der prinzipientreueste Pazifist steht…
Read More
IsraelPalästina
15/05/2016

68 Jahre Nakba – Zeit, das Schweigen zu brechen

Die Staatsgründung Israels vor 68 Jahren ging mit der Nakba einher – der palästinensischen "Katastrophe". Hunderttausende Palästinenser wurden vertrieben oder getötet. Den Opfern muss nach sieben Jahrzehnten endlich Gerechtigkeit zuteil werden Ein Gastbeitrag von Julius Jamal. 700.000 PalästinenserInnen, rund 80 Prozent der…
Read More